Archiv der Kategorie: Allgemein

Mit dem LK im Genlabor

Am 18.11. 20 begab sich der LK-Bio-Salisch auf große Reise- zum Genlabor nach Buch!

Trotz endloser Anreise (Berlin ist soo groß!), der Notwendigkeit, sich einen Urlaubstag im Beruf zu nehmen (los ging es im Genlabor um 13 Uhr) und den Sonderbedingungen zu Corona-Zeiten -fast alle waren dabei! Dank an alle beteiligten LKler-innen!!

Unter der Anleitung einer wunderbaren Seminarleiterin des Gläsernen Labors kam keine Langeweile auf.

4 Stunden wurde äußerst engagiert im Mund nach Schleimhautzellen „gewühlt“, pipettiert, geschüttelt und gerührt- und dann endlich, nach fast 4h- der eigene Genetische Fingerabdruck sichtbar!

Auf der Suche…
nach der DNA im Mund…
Genau pipettiert!
DNA als Faden sichtbar
Im Thermocykler erfolgt die Vervielfältigung
Die Gelelektrophorese trennt die DNA-Abschnitte auf
Und voila´- das Ergebnis:))

Besuch einer Gender-Professorin

Dr. Claudia Bruns, Professorin für Historische Anthropologie und Geschlechterforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin, Gast im LK Sozialwissenschaften

„Heteronormativität“, „performativer Akt“, „Dekonstruktion“, „Gender-Mainstreaming“ – diese Begriffe waren den meisten Hörer*innen des Leistungskurses Sozialwissenschaften der Q1 völlig fremd, bevor sie sich mit ihrem Lehrer, Herrn Hartmann, im Unterricht mit den Grundlagen der Geschlechtersoziologie beschäftigten.

Besuch einer Gender-Professorin weiterlesen

Abitur für Geflüchtete

Unsere staatliche Schule bietet auch erwachsenen Geflüchteten die Möglichkeit das Abitur zu erwerben. 

Der nächste Vorbereitungskurs beginnt am 08. Februar 2021.

Der Unterricht findet Montag bis Freitag zwischen 16.30 Uhr und 19.45 Uhr statt.

Das brauchen Sie:

  1. Deutschkenntnisse der Niveaustufe B1 nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen
  2. Mindestalter von 19 Jahren
  3. Idealerweise eine Berufsausbildung oder Berufstätigkeit im Heimatland.

Sind Sie interessiert?

Wir beraten Sie gerne!

Unter der Telefonnummer 030 89745160 erreichen Sie das Sekretariat der Schule montags, dienstags und freitags zwischen 16.00 und 20.00 Uhr.

Sie können uns auch eine E-Mail senden: schreierpas@gmx.de

Oder Sie kommen vorbei: Jeden Mittwoch zwischen 16.00 und 18.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, sich bei mir, der Kursleiterin, persönlich vorzustellen.

Ich freue mich auf Sie!

Carmen Schreier (Kursleiterin)

On strike!

Last Friday, more than 3000 climate protests took place in cities all over the world, among them our capital. Despite the bad weather, about 20 000 demonstrators gathered at the Brandenburg Gate under the motto “Kein Grad Weiter!”, determined to make themselves and their objectives (e.g. to cut greenhouse gas emissions by at least 65 percent by 2030) heard and to spur politicians into action.

On strike! weiterlesen

Das Kollegium im Schloss Charlottenburg

Im Zuge der alljährlichen Präsenztage, lustwandelte das Kollegium der PAS zur kulturellen Abrundung diesmal im Neuen Flügel des Charlottenburger Schlosses.

Die ehemalige Sommerresidenz der Hohenzollern, und besonders besagter Neuer Flügel, war für Königin Luise einer ihrer Lieblingsorte – dementsprechend wurde die Innenausstattung mit großem finanziellem und künstlerischem Aufwand betrieben. Die dabei entstandenen Räume könnten unterschiedlicher kaum sein: Chinesisch-etruskischer Stil wechselt mit Frühklassizismus, an friderizianische Festsäle schließen minimalistisch anmutende Schlafzimmer an und von den Wänden grüßen Hauptwerke französischer Malerei.

Fazit: Ein Augenschmaus und ein wahrlich illustrer Start in ein (hoffentlich ebenso) illustres Schuljahr.


Ein Teil des Kollegiums in der beeindruckenden (und üppig verspiegelten) „Goldenen Galerie“. Geballtes Wissen inmitten einer der schönsten Rokokoschöpfungen Europas. 😉

Carmen Schreier

Anmeldung noch möglich

Bis zum 10. August 2020 sind Sommerferien.

Auch in den Ferien können Sie uns Ihre Bewerbungen noch zukommen lassen, per Post oder per E-Mail unter info@abendgymnasium.de

Wenn Sie die Bedingungen erfüllen, nehmen wir Sie gerne noch in die laufenden Klassen und Kurse auf.

Folgende Unterlagen sollten Sie Ihren Schreiben anfügen:

  • eine formlose Bewerbung
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • den Nachweis der Berufstätigkeit, Arbeitslosigkeit (maximal ein Jahr der beiden erforderlichen Jahre) oder den Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung
  • den Nachweis, dass Sie aktuell einer Tätigkeit nachgehen (Umfang 20 Wochenstunden)
  • ein Foto
  • Ihr letztes Schulzeugnis in Kopie
  • gegebenenfalls Zeugnisse, aus denen hervorgeht, dass Sie vier Jahre eine zweite Fremdsprache belegt haben
  • das ausgefüllte Formblatt, das Sie im Internet herunterladen können

Wenn Sie das alles zusammenstellen, freuen wir uns, Sie als neue Hörer/innen aufnehmen zu können!

Chrisitane Grüner

Schulleiterin