Chemie

Eine Fortbildung im Fach Chemie auch für Erwachsene?

Ein Leben mit und ohne Chemie: Lernen Sie an unserem Abendgymnasium selbstverständliche Dinge, die wir morgens und abends erledigen aus dem Blickwinkel der Chemie kennen.

Das eigenständige Experimentieren bereitet im zweiten Bildungsweg auch Erwachsenen viel Spaß. Kochen Sie Ihre eigene Seife, rühren Sie sich eine Cremeemulsion an, setzen Sie Reinigungsmittel mit Verstand ein, lernen Sie das Malen mit Farben wieder neu.

Dieser Weg der Weiterbildung im Abendgymnasium beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und den Umwandlungen von Stoffen und basiert auf Modellen und Theorien der Chemie.

Besuchen Sie unser Abendgymnasium, beschreiten Sie neue Wege und krönen Sie Ihre Erwachsenenbildung in Berlin mit dem Abitur.

Unser Abendgymnasium bietet halbjährlich zwei Wochenstunden Chemie im Vorkurs an. Dort werden Grundlagen des Chemieunterrichts aus den Klassenstufen 8 bis 10 wie z.B. Kenntnisse des Atombaus und der Aufbau des Periodensystems, das Aufstellen einfacher chemischer Formeln und Gleichungen und Wesentliches aus Stoffklassen der Anorganik und Organik wiederholt.

Für den gesamten Chemieunterricht werden Lehrbücher zur Verfügung gestellt. Zum eigenständigen Nacharbeiten werden Empfehlungen gegeben.

In der Einführungsphase wählen Sie zwischen den Naturwissenschaften Chemie, Biologie und Physik. Der Unterricht erfolgt in drei Wochenstunden und erhält eine Fortsetzung in der Qualifikationsphase.
Im Fach Chemie bearbeiten Sie das Thema: Wasser – Lösung für Vieles (Trink-und Mineralwasser) und das Thema: Waschen im Wandel der Zeit (Seifen und moderne Waschmittel).

Die Qualifikationsphase, die an unserem Abendgymnasium im Grundkurs und damit in vier Wochenstunden erteilt wird, umfasst einen Kompetenzerwerb im Rahmen geeigneter Kontexte. Dabei wird ein Bezug zur Gestaltung der Lebenswelt, zur technischen und ökologischen Entwicklung und zu naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen hergestellt.

1. Kurshalbjahr: Von Atomen zu Makromolekülen (Atommodelle und chemische Bindungen, Kohlenhydrate, Proteine und Kunststoffe)

2. Kurshalbjahr: Die Welt ist bunt (Licht, Farbe und Färbeverfahren)

3. Kurshalbjahr: Von chemischen Reaktionen zu Wärme und Strom (Thermodynamik, Redoxreaktionen und galvanische Elemente)

4. Kurshalbjahr: Von der Umkehrung chemischer Reaktionen zum chemischen Gleichgewicht (Kinetik, technische Gleichgewichte und Säure-Base-Reaktionen)

(Stand: November 2016)